Panorama-Zip-Line Hengsteysee

  • Einfache Standortanalyse zu raumrelevanten und planungsrechtlichen Aspekten für den Bau- und Betrieb einer Zip-Line über den Hengsteysee im Kontext der Konzeptionen Mittleres Ruhrtal und SeePark Hagen als grundsätzliche Einschätzung zur Machbarkeit
StandortHengsteysee
AuftraggeberinStadt Hagen - Fachbereich Stadtentwicklung, -planung und Bauordnung
Ausführung10/22 - 11/22
VisualisierungGärtner Christ Architekturdarstellung

Die Landschaft einmal ganz anders wahrnehmen – wie ein Vogel aus der Luft, freischwebend und nur an einem Stahlseil hängend – dieses besondere Erlebnis könnte eine ZIP-Line am Hengsteysee in Hagen bieten.

Daher haben wir für die Stadt Hagen eine einfache Standortanalyse zu raumrelevanten und planungsrechtlichen Aspekten für den Bau- und Betrieb einer ZIP-Line über den Hengsteysee durchgeführt. Es wurden verschiedene Funktionsprinzipien und Trassenoptionen untersucht und die Umsetzbarkeit u.a. in Bezug auf Naturschutz, Denkmalschutz, Tourismus und Logistik bewertet. Als Abschluss der Studie wurden Handlungsszenarien formuliert und eine planerische Einschätzung vorgenommen.